Praxis für TCM & angewandte Gesundheitswissenschaften



Ich freue mich, Sie auf meiner Internetseite begrüßen zu dürfen.


Der Schwerpunkt meiner Tätigkeit liegt bei den primär präventiven Methoden der Traditionellen Chinesischen Medizin und der Gesundheitsberatung.

Den ganzheitlichen Ansatz stelle ich dabei in den Mittelpunkt, da eine Erkrankung nie nur auf ein Organ beschränkt ist. Meistens ist der gesamte Körper in Mitleidenschaft gezogen.

Gerne berate ich Sie bei bestehenden Problemen und unterstütze, wenn Sie möchten, die Tätigkeit Ihres Arztes oder helfe Ihnen bei der Suche nach geeigneten Anlaufstellen für schulmedizinische Untersuchungen und Behandlungen.

Soweit wie möglich arbeite ich jedoch präventiv, um Störungen erst gar nicht entstehen zu lassen, denn es ist am besten, schon vor der Entstehung von Problemen oder Krankheiten die Gesundheit so gut wie möglich zu erhalten, vorhandene Ressourcen zu stärken und negative Einflussfaktoren zu minimieren.


Was ist TCM?


Die traditionelle chinesische Medizin (TCM) ist eine 2000 Jahre alte, auf Erfahrung und Überprüfung beruhende Medizin und somit eines der ältesten Medizinsysteme der Welt. Sie beschreibt ein regulatives System, in dem Symptome und Befunde geordnet werden, um einen genauen vegetativen Funktionszustand zu erheben. Dabei wird das Qi (eine immaterielle Energieform, welche sich als Druck- und Fließgefühl äußert) in seinem Verlauf beurteilt.

Abweichungen des normalen Qi-Flusses äußern sich in Befindlichkeitsstörungen, die sich häufig mit den diagnostischen Methoden der Schulmedizin noch nicht darstellen lassen.

Krankheit wird nicht erst als solche benannt, wenn sichtbare Veränderungen vorliegen. Die TCM versteht die Abweichung der Körperfunktionen von deren Sollwert bereits als etwas Behandelbares, bevor schulmedizinisch messbare Veränderungen auftreten. Somit ist die Krankheitsprävention eine große Stärke der TCM, wie auch die Behandlung von Störungen des Befindens ohne schulmedizinische Ursache.

Die TCM dient damit als hervorragende Ergänzung zur Schulmedizin, da durch frühzeitige Behandlung die Entstehung eines organischen Befundes verhindert werden kann.

Somit stellt die TCM vor allem ein methodisches System zur Gesundheitserhaltung und Förderung dar und besteht aus fünf Säulen: Akupunktur, Arzneitherapie, Tuina-Massage, Ernährungslehre und Qi Gong.



nach oben


© Copyright 2017 Stefanie Fischer www.tcmkronach.de
Unautorisierte Nutzung von Inhalten oder Teilen der Inhalte ist ohne schriftliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.
Impressum


20617
www.besucherzaehler-homepage.de/